Warning: Declaration of WCS_Query::get_endpoint_title($endpoint) should be compatible with WC_Query::get_endpoint_title($endpoint, $action = '') in /homepages/10/d793259007/htdocs/shop/wp-content/plugins/woocommerce-subscriptions/includes/class-wcs-query.php on line 104
WP E-Signature by Approve Me - Sign Documents Using WordPress -

Shop R-E-M-I-N-D

Ausbildungsvertrag Online Onboarding Bundle


Ausbildungsvertrag


zwischen


R-E-M-I-N-D GmbH, Kirchenholzstrasse 4, 83134 Prutting vertreten durch den Inhaber Lars Frormann,

-in diesem Vertrag als "Ausbilder" bezeichnet

und

 

-in diesem Vertrag als "Schulungsteilnehmer" bezeichnet

Präambel

Der Ausbilder bietet dem Schulungsteilnehmer eine Ausbildung zum R-E-M-I-N-D Coach an. Diese ermöglicht dem Schulungsteilnehmer den Aufbau seines eigenen selbstständigen Geschäftsbereichs als Moderator, Coach/Berater von "R-E-M-I-N-D Gruppen“. R-E-M-I-N-D Gruppen bieten eine Plattform sich unter Anleitung gegenseitig mit der R-E-M-I-N-D Methode zu coachen.

R-E-M-I-N-D ist eine Coachingmethode im europäischen Raum die Einzelpersonen und Unternehmen hilft sich erfolgreich zu entwickeln.

Dies vorausgeschickt, vereinbaren die Parteien folgendes:

I. Vertragsgegenstand

a. Der Schulungsteilnehmer bestätigt mit seiner Unterschrift, dass er diesen Vertrag in seiner Eigenschaft als Unternehmer schließt.

b. Der Ausbilder haftet nicht für den zukünftigen und dauerhaften Bestand der Marke R-E-M-I-N-D soweit er den möglichen Wegfall der Marke nicht durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zu verantworten hat. Der Ausbilder übernimmt keinerlei Haftung für Sach- und Rechtsmängel.

II. Fortbildung/Qualitätssicherung/Gebühren

Die erforderliche Qualifikation zur Leitung einer R-E-M-I-N-D Gruppe, eines R-E-M-I-N-D Workshops und zur Erlangung der Lizenz als R-E-M-I-N-D Coach wird durch eine Teilnahme einer vom Ausbilder geleiteten Online-Ausbildung erworben.

Hierfür zahlt der Schulungsteilnehmer eine Gebühr in Höhe von 1.997,- €, zuzüglich Umsatzsteuer in Höhe von derzeit 19 % an den Ausbilder.

Im Anschluss an die Ausbildung erhält der Schulungsteilnehmer ein Zertifikat der R-E-M-I-N-D GmbH.
Mit seiner Unterschrift unter diesem Vertrag schließt der Schulungsteilnehmer verbindlich einen Vertrag über die kostenpflichtige Teilnahme an der Ausbildung zum Coach ab. Die vorgenannten Teilnehmergebühren werden innerhalb von 14 Tagen nach Unterzeichnung dieses Vertrages fällig.

Nimmt der Schulungsteilnehmer ungeachtet der vorstehenden Verpflichtung nicht an den Schulungen zum Coach teil, sind die Teilnehmergebühren dennoch in voller Höhe zu entrichten. Eine anteilige Rückzahlung der Teilnehmergebühren erfolgt auch dann nicht, wenn der Schulungsteilnehmer die Ausbildung abbricht oder von dieser Abstand nimmt.

III. Nutzung der Marke "R-E-M-I-N-D"

a. Der Schulungsteilnehmer darf die Marke R-E-M-I-N-D nur im Rahmen dieses Vertrages nutzen. Ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Ausbilders ist es ihm nicht gestattet, Inhalte und Dokumente jeglicher Art unter der Marke R-E-M-I-N-D zu anderen Zwecken, als in diesem Vertrag vereinbart zu nutzen.

b. Der Ausbilder stellt Unterlagen zur Verfügung. Eine Vervielfältigung der Unterlagen durch den Schulungsteilnehmer ist nur zur Verwendung bei der Durchführung von Coachings, Workshops und Trainings gestattet.

c. Der Ausbilder erklärt, dass er über die Marke R-E-M-I-N-D und das dahinterstehende Konzept zum Training und Coaching von Unternehmen und Einzelpersonen frei verfügen kann und ihm Angriffe Dritter ebenso wenig bekannt sind, wie eine Belastung der Marke oder dem dahinterstehenden Konzept.

IV. Ausbildungsgebühren

a. Die Zahlung der Gebühren für die Ausbildung nach Ziffer II. dieses Vertrages hat wie aufgeführt zu erfolgen.

b. Der Schulungsteilnehmer überweist die Schulungsgebühr von 1.997,00 € zzgl. MwSt. innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsunterzeichnung auf das nachfolgende Konto der R-E-M-I-N-D GmbH.

Bank: Sparkasse Leipzig
IBAN: DE37 8605 5592 1090 1322 00
BIC: WELADE8LXXX

c. Der Schulungsteilnehmer kommt, ohne dass es einer Mahnung bedarf in Verzug, wenn er die Ausbildungsgebühr nicht rechtzeitig an den Ausbilder zahlt. Für die Dauer des Verzuges hat der Lizenznehmer Verzugszinsen nach den gesetzlichen Regelungen für Vertragsverhältnisse zwischen Unternehmern zu zahlen.

V. Kündigungsrecht

Das Recht zur außerordentlichen Kündigung des Vertrages aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

Als wichtige Gründe, welche den Ausbilder zur außerordentlichen Kündigung des Vertrages mit dem Schulungsteilnehmer berechtigen, gelten unabhängig von deren Herbeiführung durch den Schulungsteilnehmer insbesondere folgende Umstände:

a. Der Schulungsteilnehmer hat dem Ausbilder nachweislich falsche Informationen gegeben und diese Falschinformation sind geeignet, sich negativ auf das vorliegende Vertragsverhältnis oder die öffentliche Wahrnehmung der Marke R-E-M-I-N-D auszuwirken.

b. Der Schulungsteilnehmer stellt die Marke R-E-M-I-N-D unzutreffend dar und schädigt so das Image und die Marke des Ausbilders oder die dahinterstehenden natürlichen Personen.

c. Der Schulungsteilnehmer gibt über den Ausbilder gegenüber Dritten falsche Behauptungen kund, welche geeignet sind, die Marke R-E-M-I-N-D, den Ausbilder oder die dahinterstehenden natürlichen Personen verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen oder deren Kredit zu schädigen.

d. Der Schulungsteilnehmer oder einer seiner Erfüllungsgehilfen, Angestellten, Unter- oder Handlungsbevollmächtigten gibt Unternehmensinterna, Vertragsinterna, Lizenzinterna oder urheberrechtlich geschützte Materialen oder Methoden unberechtigt an Dritte weiter oder verwendet diese abweichend von diesem Vertrag ausschließlich zu eigennützigen Zwecken ohne den Ausbilder zu beteiligen.

e. Der Schulungsteilnehmer bricht die Schulung zum R-E-M-I-N-D Coach, aufgrund eigener Entscheidung ab oder gelangt nicht zu einem erfolgreichen Abschluss der Schulungen oder einer Fortbildung.

Die Kündigung aus wichtigem Grund führt nicht zur Rückzahlung der Schulungsgebühren.

VI. Beendigung des Vertrages

Die Parteien vereinbaren eine Verschwiegenheit über den Inhalt dieses Vertrages. Sie sind sich darüber einig, dass Vertragsinterna, Firmen- und Markeninterna nicht an Dritte weitergegeben werden. Dies gilt während der Laufzeit dieses Vertrages sowie für einen Zeitraum von drei Jahren über das Ende dieses Vertrages hinaus.

VII. Schlussbestimmungen

a. Mündliche Nebenabreden zu diesem Vertrag bestehen nicht. Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform oder der elektronischen Form (E-Mail). Diese Regelung gilt auch für das Schriftformerfordernis an sich.

b. Der Schulungsteilnehmer ist mit der Speicherung und Verarbeitung seiner personenbezogenen und vertragsbezogenen Daten einverstanden. Die Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Lizenzvergabe, Unterhaltung des Lizenzvertrages und für Unternehmenszwecke (Rechnungslegung/Buchhaltung etc.) verwendet und ohne Einwilligung des Schulungsteilnehmers keinem Dritten zugänglich gemacht. Der Schulungsteilnehmer erklärt bereits jetzt sein Einverständnis zur Weitergabe seiner personen- und fallbezogenen Daten an Dritte, soweit dies zur ordnungsgemäßen Bearbeitung und Umsetzung dieses Lizenzvertrages sowie der damit in Verbindung stehenden Nebenpflichten erforderlich ist.


c. Der Schulungsteilnehmer bestätigt mit seiner Unterschrift, dass ihm seine Rechte nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bekannt sind. Auf die Bestimmungen aus der DSGVO insbesondere aus den Artikeln 15 (Auskunftsrecht über die gespeicherten Daten), 16 (Berichtigung der gespeicherten Daten, z.B. bei Umzug oder Namensänderung) und 17 DSGVO (Löschung gespeicherter Daten) wurde der Schulungsteilnehmer hingewiesen. Den Verantwortlichen für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erreicht der Schulungsteilnehmer unter der Anschrift des Ausbilders.

d. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder eine Regelungslücke bestehen, wird dadurch die Wirksamkeit dieses Vertrages im Übrigen nicht berührt. Eine unwirksame Regelung oder eine Regelungslücke ist durch eine wirksame Regelung zu ersetzen bzw. auszufüllen, die dem Sinn und Zweck der wegfallenden Bestimmung oder der auszufüllenden Regelung entspricht.

e. Ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist der Sitz des Ausbilders.

Leave this empty:

Signature arrow

Unterschrieben Lars Frormann
Unterschrieben 29. March 2021


Zertifikat
Document name: Ausbildungsvertrag Online Onboarding Bundle
lock iconUnique Document ID: 7483d14413a02f713d6234e75e28b2a7a77e8cbb
Timestamp Audit
29. March 2021 11:10 CESTAusbildungsvertrag Online Onboarding Bundle Uploaded by Lars Frormann - Lars.Frormann@r-e-m-i-n-d.de IP 62.224.245.86